Bitcoin ist nicht nur Geld

Hier ist, was die IRS wissen sollte – Bitcoin ist nicht nur Geld

Die Kryptogeldindustrie hat sich recht schnell entwickelt, was dazu beigetragen hat, die Einstellung von Investoren und Regierungen in der ganzen Welt zum Thema Krypto zu ändern. Obwohl es naiv wäre zu sagen, dass die Welt die Krypto-Währung akzeptiert hat, sind viele Nationen Schritt für Schritt näher dran, sie zu übernehmen. Die Vereinigten Staaten gehören zu den Ländern, die den technologischen Fortschritt bei Bitcoin Loophole zugelassen haben, und dennoch haben sie über die Art von Vorschriften nachgedacht, die erhoben werden sollen, um die Kryptotechnik in Schach zu halten.

Zu den Behörden, die sich strikt darum bemühten, die Besteuerung im Land aufrechtzuerhalten, gehörte auch der Internal Revenu Service [IRS]. Die IRS war an der Spitze ihres Spiels und veröffentlichte kürzlich ein Formular 1040, U.S. Individual Income Tax Return. An dem für das Steuerjahr 2020 vorgeschlagenen Formular wurden verschiedene Änderungen vorgenommen.

Der IRS führte im vergangenen Jahr eine neue Kryptowährungs-Compliance-Maßnahme für Steuerzahler in Form eines Kontrollkästchens oberhalb von Anhang 1, Zusätzliche Einkünfte und Einkommensanpassungen, ein. Dies wurde als Problem genannt, da Steuerzahler, die keinen Antrag für Schedule 1 stellen mussten und diese Frage bezüglich der Kryptowährungen oft versäumten. Im letzten Formularentwurf wurde diese Frage jedoch nach oben verschoben.

Diese eine Frage hat jedoch die Augenbrauen vieler Krypto-Enthusiasten im Raum aufgeworfen, und Justin Winston war einer von ihnen. Winston, durch seine Erklärung ein Anwalt der ersten Änderung, ist der Meinung, dass die Forderung der IRS, dass die Leute alle Krypto „erhalten, verkauft, gesendet, getauscht oder anderweitig erworben“ deklarieren sollten, angefochten werden sollte. Winston nannte sie „viel zu weit gefasst“ und bemerkte, dass die Regierung nicht wissen sollte, ob die Person „Krypto gekauft, erhalten oder anderweitig erworben hat, denn Krypto ist nicht nur Geld“.

Das bedeutet es

Während die Kryptoversion versucht hat, den Anwendungsfall des Kryptos jenseits des Geldes zu etablieren, insbesondere den von Bitcoin, ist der Mainstream bei der Idee stecken geblieben, dass Kryptos nur ein Ersatz für physisches Geld sind. Bitcoins und andere Kryptos, die für andere Verwendungszwecke zugelassen sind, z.B. hat Microsoft die Bitcoin-Blockkette für die ID-Verwaltung verwendet. In ähnlicher Weise musste eine Person BTC oder andere Kryptos halten, um Blockketten nutzen zu können. Winston fügte hinzu:

„Die Aufforderung des IRS an US-Bürger, alle Kryptos zu deklarieren, ist ebenso unangemessen wie die Aufforderung an Bürger, alle E-Mail-Adressen, Social Media-Handles oder Datenpläne zu deklarieren.

Auch wenn das letzte Formular die Steuerzahler noch nicht aufforderte, ihre Kryptobestände zu deklarieren, bat es sie doch zu erklären, ob sie innerhalb des letzten Jahres Krypto erhalten oder verkauft haben, was ebenfalls als „außerhalb des Informationsbereichs“ betrachtet wurde, damit die Behörde ihre Arbeit tun konnte.

Anfang des Monats äußerten vier US-Kongressabgeordnete in einem Brief an den IRD-Kommissar Charles Rettig Bedenken bezüglich ihrer Steuerpolitik. Die vier Kongressabgeordneten Bill Foster [D] aus Illinois, Darren Soto [D] aus Florida, Tom Emmer [R] aus Minnesota und David Schweikert [R] aus Arizona merkten an, dass die Besteuerung von Belohnungen, die als Einkommen laut Bitcoin Loophole eingesetzt werden, die tatsächlichen Gewinne der Steuerzahler aus der Teilnahme an der Kryptotechnik, die als neue Technologie angesehen wird, überbewerten könnte. Diese Besorgnis entsprach dem Anliegen von Winston. Der Raum brauchte Leute, die sich auf die expressiven und assoziativen Aspekte der dezentralisierten Netzwerke konzentrierten und nicht einfach instinktiv alles besteuerten, was aus der Kryptotechnik hervorging, da dies das Wachstum dieser im Entstehen begriffenen Technologie ersticken könnte.

¿El aumento de Bitcoin de más de 12.000 dólares, un señuelo para la trampa del toro? Esto es lo que los analistas predicen para el BTC

Bitcoin se está consolidando actualmente en 12.335 dólares, con un aumento del 4%.

Bitcoin (BTC), la primera y más grande criptodivisa por capitalización de mercado fue capturada en las últimas semanas dentro de una fase de consolidación entre 11.200 y 12.000 dólares.

Precisamente en las últimas dos semanas, la lucha de Bitcoin por la resistencia clave de 12.000 dólares se hizo más evidente. Al menos en cuatro ocasiones diferentes, el principal activo criptográfico fue rechazado por completo a 12.000 dólares. Sin embargo, en un movimiento alcista que comenzó el fin de semana, BTC fue capaz de romper la resistencia clave de 12.000 dólares a principios de hoy, llegando a alcanzar los 12.400 dólares.

La importancia del nivel de resistencia de 12.000 dólares se ve como un analista dice que 12.000 dólares es literalmente „la última gran resistencia“. Esto implicaba que una vez que Bitcoin Revolution superara este nivel, sería posible un movimiento hacia los 13.000 dólares, 14.000 dólares, lo que consecuentemente llevaría a Bitcoin a volver a probar sus máximos históricos.

Sin embargo, a diferencia de los intentos anteriores de superar el nivel de 12.000 dólares, BTC todavía no ha visto ningún rechazo rotundo que pueda sugerir que los osos están perdiendo impulso y que una ruptura puede ser inminente.

Sin embargo, algunos analistas abogan por un toque de cautela ya que una ruptura puede conducir a una falsificación, en otras palabras, un señuelo para la trampa del toro. Un engaño se ejemplifica con un movimiento similar. En ese movimiento relacionado, la liquidez se toma por encima de los máximos o resistencias recientes.

Gráfico diario de BTC/USD

Bitcoin se está consolidando actualmente en 12.335 dólares, un 4% más. A menos que BTC caiga en picado por debajo de los 12.000 dólares, sus perspectivas a corto plazo siguen siendo increíblemente brillantes.
¿El aumento de Bitcoin por encima de los 12.000 dólares, un señuelo para la trampa del toro?

En la última parte de 2017, Bitcoin vio una gran venta que fue precedida por una subida a finales de junio de 2017 de casi 14.000 dólares. Este movimiento es ahora ampliamente considerado como una trampa para toros.

Una trampa alcista es una señal falsa, que se refiere a una tendencia descendente que se invierte después de un rally convincente y rompe un nivel de soporte anterior.

Desde 2017, Bitcoin ha visto varios repuntes, pero este repunte actual parece ser diferente, tal y como se muestra en la fuerte métrica fundamental que Bitcoin está representando.

Los analistas ofrecen perspectivas mixtas sobre la próxima tendencia de BTC, como un avance definitivo del último obstáculo antes de que se requiera la expansión del mercado alcista, afirmando que el movimiento por encima de 12.000 dólares no es lo suficientemente convincente como para afirmar y confirmar el avance.

Aunque Bitcoin todavía no ha registrado una ruptura significativa por encima de este nivel, parece que los alcistas están cobrando fuerza tras el fuerte cierre semanal que ha registrado la BTC. Las horas y días venideros darán a los inversores una pista de la tendencia a medio plazo de Bitcoin.
El aumento de precios de Bitcoin: Esto es lo que los analistas están prediciendo

A principios de este mes, Mike Novogratz de Galaxy Digital declaró en una entrevista su predicción del precio de Bitcoin de 14.000 dólares en los próximos meses. Además, afirmó su fuerte creencia de que Bitcoin volverá a probar sus máximos históricos de 20.000 dólares este año. Novogratz dedujo su inferencia de la ola de impresión de dinero y el gran interés de los minoristas en Bitcoin
Un partidario de Bitcoin con el apodo de „Vórtice“ declaró que Bitcoin está representando una fuerza fundamental sorprendente como se ve en estas cuatro métricas. esto dijo:

„Todos estos gráficos que se asemejan a los patrones de principios de 2017 indican que Bitcoin está comenzando una carrera de toros de varios años: -La adopción de Twitter alcanza un nuevo ATH -HR [tasa de hachís] alcanza un nuevo ATH -BTC no se ha movido en más de 1 año todavía en ATHs en más del 63% -Construcción de tendencias de Google“.

La adopción de SegWit de Bitcoin y la alta tasa de hash (que recientemente ha establecido el nuevo ATH) indican una creciente fuerza en la cadena, mientras que las tendencias de búsqueda de Google y la fuerza de los poseedores actuales muestran una fuerza fundamental subyacente.

Estos factores parecen sugerir un cambio de juego con respecto a los antecedentes anteriores de 2017 y 2019, ya que la reciente corrida de toros de BTC parecía estar impulsada más bien por su fuerza subyacente.

Sin embargo, un comerciante no está de acuerdo, opina que la BTC puede empujar hacia los 12.500 dólares antes de enfrentarse a una resistencia significativa que la devuelve a las regiones de menos de 11.000 dólares.

Otro destacado comerciante comparte esta misma escuela de pensamiento afirmando que la liquidez que se encuentra en 11.600 y 10.900 dólares sugiere que la caída es inminente.

Le prix du Bitcoin envisage un nouveau sommet en 2020 une fois que les taureaux cassent la résistance de 11,8 K $

Le prix du Bitcoin se prépare pour une deuxième tentative à 12000 $ et les altcoins continuent de grimper.

Le prix du Bitcoin ( BTC ) a augmenté le 5 août, passant de 11090 $ à 11784 $ avant de revenir brièvement à la zone de 11650 $ à l’approche de la clôture quotidienne

Actuellement, le prix se négocie près du support de 11 500 $ après que les taureaux n’aient pas pu s’attaquer au niveau de 11 800 $.

Malgré un recul vers un support plus bas, la poussée de 6,29% de mercredi à travers la zone de 11 100 $ à 11 250 $ était bien nécessaire, car le prix était resté en dessous de ce niveau pendant environ trois jours.

Comme le montre le graphique sur 4 heures, une fois au-dessus de 11 450 $, les traders ont pu couper l’écart de 150 $ sur la plage visible du profil de volume et poursuivre l’achèvement d’un modèle d’inversion du fond W; cependant, le fait de ne pas percer 11 800 $ l’a empêché.

Comme rapporté par Cointelegraph plus tôt cette semaine, le crash flash du 2 août qui a vu le prix du Bitcoin chuter de 1500 dollars en quelques minutes et liquider 1 milliard de dollars n’a pas ébranlé la résolution haussière des traders professionnels.

Selon l’analyste de marché GSR Micah Erstling:

«Le grand pourcentage de titres et d’investisseurs traditionnels à la recherche d’actifs à plus haut rendement a conduit à un virage plus important vers la crypto. En conséquence, l’intérêt ouvert pour les contrats à terme cotés sur les principales bourses a atteint un nouveau sommet à vie de 5,6 milliards de dollars le 1er août, dépassant le record précédent de 5,36 milliards de dollars en février.

Compte tenu du sentiment haussier accru, les taux de financement avant le crash étaient à des niveaux insoutenables, le taux de financement de Bitcoin oscillant autour de 0,0721%. De plus, le déséquilibre de l’ETH était encore pire puisque le taux de financement était de 0,21%. Cependant, après la vente, les taux de financement se sont stabilisés malgré l’indication d’une inclinaison haussière. »

Les Altcoins ont également enregistré des gains notables, Bitcoin ayant passé quelques jours à se consolider, quelques gains à deux chiffres ayant été gérés alors que le prix du BTC atteignait 11750 $.

Bancor ( BNT ) a gagné 26,50%, Zcash ( ZEC ) a gagné 7,99% et le protocole de bande ( BAND ) a bondi le plus haut, avec un gain de 39,53%.

Selon CoinMarketCap , la capitalisation boursière globale de la crypto-monnaie s’élève désormais à 351,5 milliards de dollars. L‘ indice de domination de Bitcoin est actuellement de 61%.

$2.14 billion: Investors have moved 230,000 Bitcoin out of exchanges in 2020

Gli investitori sono sempre più preoccupati per le prospettive macroeconomiche di Bitcoin, che commercia tra i 9.000 e i 10.000 dollari nell’arco di più mesi.

Sembra che, da un punto di vista fondamentale, si sia rafforzata durante questo periodo di trading laterale.

Mentre si guarda ai dati a catena della cripto-valuta, ci sono segnali che gli investitori hanno usato questo come un’opportunità per accumulare posizioni BTC più grandi.

I dati suggeriscono anche che gli investitori stanno adottando un approccio a lungo termine quando si tratta delle loro posizioni Bitcoin, in quanto i flussi netti fuori borsa sono stati abbastanza significativi per tutta la prima metà dell’anno.

Gli investitori tirano fuori 230k Bitcoin dai portafogli di scambio nella prima metà del 2020

Un parametro che può offrire un’idea della solidità a lungo termine di un bene digitale è la quantità di dati che viene memorizzata dagli investitori in borsa.

L’aumento dei flussi in entrata delle borse è tipicamente emblematico del fatto che gli investitori si preparano a scaricare le loro partecipazioni.

Questo avviene tipicamente durante i mercati toro, con flussi netti in borsa che raggiungono il loro picco poco prima che l’asset formi un top a lungo termine.

Dal lato opposto, quando i flussi netti sono bassi, è tipicamente un segno che gli investitori stanno spostando il loro Bitcoin verso la conservazione a freddo, mentre adottano una strategia di investimento a lungo termine.

Nel corso del primo e secondo trimestre dell’anno, un totale di 230.000 BTC è stato spostato fuori dalle borse, con flussi netti negativi ogni mese tranne che a gennaio.

Secondo un recente rapporto di ricerca della Formal Verification in collaborazione con la piattaforma di analisi Glassnode, si nota che attualmente vi sono circa 2,64 milioni di BTC detenute su portafogli di scambio.

Nel primo trimestre, gli investitori hanno spostato un totale di 55,4k BTC dai portafogli di scambio, seguiti da 174k BTC nel secondo trimestre.

Il rapporto rileva che marzo ha rappresentato una buona parte degli attuali deflussi di Bitcoin del 2020, per un totale di 90,4k BTC.

„Mentre il mese di marzo ha registrato il maggiore deflusso netto per un periodo di un solo mese (-90,2k BTC), i deflussi netti aggregati per il 2° trimestre sono stati più di 3 volte superiori ai flussi registrati nel 1° trimestre di quest’anno“.

Bitfinex è stata colpita in modo sproporzionato dai deflussi di BTC

Tutti gli scambi non sono stati influenzati allo stesso modo da questa tendenza.

Secondo il rapporto, la Bitfinex è stata colpita più duramente da questi deflussi. La quantità di Bitcoin detenuta dagli utenti sulla loro piattaforma è diminuita di oltre il 70% dall’inizio dell’anno.

„Bitfinex ha avuto il maggior calo dell’offerta YTD (-71%) e nel secondo trimestre (-66%), seguito da Bitmex e Bitstamp che hanno entrambi mostrato tassi di declino simili“.

I dati mostrano anche che alcune borse hanno registrato afflussi netti positivi, tra cui Binance, Gemini e OKEx.

Poiché Bitfinex e BitMEX tendono a favorire i trader attivi grazie all’offerta di capacità di trading di margine, questa tendenza suggerisce anche che gli investitori stanno diventando meno propensi al trading attivo di Bitcoin.

Bitcoin (BTC) Bull Run Incoming As Ethereum, XRP en Altcoin Market Battle Extended Hangover: Bloomberg’s Crypto Outlook van juli

Bloomberg heeft zojuist haar laatste vooruitzichten op de crypto-markten gepubliceerd en voorspelt dat Bitcoin beter zal presteren dan de altcoin-markt, omdat het zijn plaats als het goud van de digitale activa blijft verstevigen.

Mike McGlone, de senior grondstoffenstrateeg voor Bloomberg Intelligence, zegt dat de wijdverspreide adoptie, het beperkte aanbod en de versterkende vraag allemaal wijzen op een BTC-prijsverhoging, vooral ten opzichte van andere cryptos. Hij wijst op de prestaties van Bitcoin gedurende de laatste 365 dagen, waarbij BTC 12% daalde in vergelijking met een daling van 21% in de prijs van Ethereum (ETH) en een verlies van 56% in de prijs van XRP.

Bitcoin zal het grootste deel van de zeer speculatieve crypto-activa blijven overtreffen, naar onze mening. Met een daling van ongeveer 12% op een jaarbasis, overtreft de [BTC]-benchmark de prestaties van de sectorgenoten.

Te veel aanbod en gemak bij het betreden van de markt zouden moeten blijven wegen op de meeste alt-munten, nog steeds in een langdurige kater van de parabolische winsten tot de 2017-18 piek. Het is de toenemende differentiatie, rijping en meer wijdverspreide adoptie die de voorkeur geeft aan Bitcoin, dat steeds meer een goudachtige opslagplaats van waarde wordt„.

McGlone zegt dat het aantal gebruikte actieve Bitcoin-adressen, een belangrijk signaal van de prijsdaling in 2018 en het herstel in 2019, een Bitcoin-waarde van $12.000 aangeeft, aanzienlijk hoger dan de $9.249-prijs op het moment van schrijven. De Bloomberg-analist zegt dat Bitcoin Billionaire waarschijnlijk zal verschuiven in de richting van het hoogtepunt van $12.734 aan het einde van de dag in 2019.

Hij wijst ook op de toenemende populariteit van de Grayscale Bitcoin Trust als een bullish indicator voor BTC.

De sterke instroom en de dalende premie in de Grayscale Bitcoin Trust (GBTC) geven aan dat de vraag naar en de acceptatie van de benchmark-crypto in de mainstream van de belegbare activa toeneemt. De totale fondsactiva van $3,5 miljard zijn ongeveer een derde hoger dan een jaar geleden, ondanks een daling van 12% in de Bitcoin-prijs begin juli„.

Vorige maand maakte McGlone zich sterk voor de reden waarom BTC dit jaar zijn recordhoogte van ongeveer 20.000 dollar kan bereiken.

Justin Sun antwortet über Steemit Hardfork

Justin Sun antwortet über Steemit Hardfork: Gelübde, Krypto-Gelder zurückzubekommen

Im Februar dieses Jahres kaufte die Tron Foundation von Justin Sun das Social Media Crypto DApp Steemit. Daraufhin stritten Sun und die Steem-Führer darüber, wer die Gemeinschaft leiten sollte.

 Gemeindemitglieder das Steemit-Protokoll bei Bitcoin Code

Letztendlich, einen Monat später, führte dies dazu, dass die Gemeindemitglieder das Steemit-Protokoll bei Bitcoin Code hart umformten, um es als „Hive“ neu zu lancieren.

Heute reagierte Sun ausführlich auf dieses Fiasko, in dem er den Mitbegründer von Ethereum, Vitilik Buterin, sowie die Rolle der „irreführenden Medien“ bei der Berichterstattung über die Geschichte angreift.

Sun beschuldigte daraufhin die Zeugen aus dem Hive des Diebstahls von Millionen an Kryptogeldern, die er im Namen der Steem-Gemeinschaft zurückzubekommen verspricht.
Sun antwortet der Steemit-Krypto-Gemeinschaft

Sun rekrutiert wichtige Krypto-Exchanges

Wenn es jemals ein Beispiel dafür gab, dass die Dinge in der Kryptotechnik nicht wie erwartet liefen, dann ist es die von Sun gemeldete Übernahme von Steemit. Die gesamte Saga war eine langwierige und feindselige Angelegenheit, in der einige Suns autoritären Ansatz herausgestellt haben.

Zunächst begann es mit Behauptungen, dass Sun die Hilfe großer Krypto-Börsen in Anspruch nahm, um mit Ja zu seiner neuen Führung zu stimmen.

Delegierte Proof-of-Stake (DPoS)-Systeme, wie sie von Steem betrieben werden, funktionieren mit Hilfe eines Abstimmungssystems, bei dem die Interessenvertreter für Delegierte stimmen können, die das Netzwerk in ihrem Namen sichern werden. Das Stimmrecht ist proportional zur Anzahl der Münzen, die jeder Benutzer besitzt.

Daraus folgt, dass Binance, Huobi und Poloniex die von ihnen kontrollierten Steem-Münzen abgesteckt haben, um für Sun zu stimmen.

Changpeng Zhao und Binance entschuldigen sich für ihre Beteiligung

Im Anschluss daran und dem daraus resultierenden Aufschrei der Krypto-Gemeinschaft, der nur als Ausnutzung des DPoS-Protokolls von Steem bezeichnet werden kann, erklärte der CEO von Binance, Changpeng Zhao, dass er den Umzug fälschlicherweise genehmigt habe. Dies führte er weiter aus:

„STEEM-Faden. Ich hatte gehofft, nicht daran beteiligt zu sein, aber leider scheint das nicht möglich zu sein. Ich habe der Abstimmung von Binance zugestimmt, da ich (fälschlicherweise) dachte, es handele sich um eine reguläre Aufstufung/Gabel. Dafür entschuldige ich mich. Ich schätze, es ist nur fair, dass ich mich einmische, bis das Problem gelöst ist“.

Ripple startet neue Kreditplattform – Ist Crypto Asset XRP beteiligt?

Laut Ripple wird ein neues Produkt auf den Markt gebracht, das sich auf die Vergabe von Betriebskapital konzentriert.

In einer neuen Stellenanzeige sucht das Startup in San Francisco nach einem Director of Product Management, der die Plattform anführt

„ Diese Person wird ein neues Kreditprodukt vom Konzept bis zur Markteinführung für RippleNet-Kunden auf den Markt bringen. Diese Person wird starke Führungsqualitäten mitbringen, da sie eng mit funktionsübergreifenden internen Immediate Edge Teams und dem finanziellen Ökosystem von Partnern und Kunden zusammenarbeiten muss. “

Während viele Krypto-Unternehmen Plattformen eingeführt haben, mit denen Benutzer Kredite mit digitalen Assets als Sicherheit erhalten können, wird in der Stellenanzeige nicht erwähnt, ob XRP Teil seines neuen Angebots sein wird.

Bitcoin

Laut Ripple wird die neue Einstellung dafür verantwortlich sein, wie das Unternehmen neue und potenzielle RippleNet-Kunden mit Betriebsmittelkrediten bedienen kann

„[Der Produktmanager] wird die relevanten Strukturen schaffen, um ein funktionales Kreditangebot ordnungsgemäß auszuführen, das Einfühlungsvermögen der Kunden in Bezug auf Probleme im Zusammenhang mit dem Bedarf an Betriebskapital und grenzüberschreitenden Zahlungen zu entwickeln [und] Risikofähigkeiten zu entwickeln, um zu verstehen, wie neue Kreditangebote bewertet werden für Kunden.“

Obwohl das Unternehmen noch keine offizielle Ankündigung gemacht hat, sucht Ripple auch nach einem Softwareentwickler für Liquiditätsmitarbeiter, der dem Unternehmen beim Entwurf einer Krypto-Handelsplattform helfen wird.

Marktverpackung: Bitcoin stabil bei $7,5K, da die Leerverkäufer zurückgehen

Seit dem Ruck der Bitcoin-Preise am Donnerstag wurde die Krypto-Währung in einer engen Spanne nahe der 7.500-Dollar-Marke gehandelt. Sie hat sich nicht nur von den im März erlittenen Verlusten erholt, sondern zeigt auch eine gewisse Aufwärtsdynamik.

Der Preis für eine BTC liegt derzeit auf den Tages-Charts bei über 10-Tages- und 50-Tages-Durchschnitten, ein zinsbullisches technisches Signal. „Trotz des Ausverkaufs der Bitmünze Mitte März 2020, als wir einen Rückgang um fast 50 Prozent verzeichneten, hat sie sich nun innerhalb eines Monats um 95 Prozent erholt“, sagte Antoni Trenchev, Mitbegründer des Kryptokreditgebers Nexo.

Der sprunghafte Anstieg des Bitcoin Loophole Preises am Donnerstag, der an einigen Spot-Börsen kurzzeitig bis zu 7.800 Dollar erreichte, schadete den Leerverkäufern auf dem Markt für Krypto-Derivate. Diejenigen Händler, die auf fallende Krypto-Preise wetten, sind nicht an Derivatebörsen wie BitMEX zurückgekehrt, sagte Vishal Shah, ein Optionshändler und Gründer der Börsenplattform Alpha5.

Was wir gestern gesehen haben, war ein Zusammenbruch des offenen Interesses und keine echte Prämie, die in die Futures-Kurve eingebaut wurde„, sagte er gegenüber CoinDesk. Als die Leerverkäufer am BitMEX-Donnerstag während des Bitcoin-Preisanstiegs eliminiert wurden, fiel das offene Interesse, und es hat sich nicht erholt.

Es ist für mich schwer zu verdauen, dass neues Kapital einfließt; es ist wahrscheinlich Kapital, das innerhalb des Ökosystems herumschwappt und auf Schmerzpunkte abzielt„, fügte Shah hinzu. „Es fühlt sich ziemlich fest an, wobei der nächste Kampfgraben wahrscheinlich in der 7.850 – 8.000-Dollar-Region liegt.

Zuflüsse sind notwendig, um die Preise für Kryptographie höher zu treiben. Das bisherige Jahreshoch von Bitcoin lag am 13. Februar an Spot-Börsen wie Coinbase bei $10.510, und es wird mehr Kapital in Krypto benötigt, um die Märkte in die Höhe zu treiben.

Die Nachfrage ist weiterhin stabil. Sie müssen daran denken, dass Sie, damit Bitcoin auf diesem Niveau bleiben kann, Zuflüsse neuer Dollars und ein entsprechendes Angebot an neuen Münzen benötigen„, sagte Daniel Masters, Vorsitzender des in Großbritannien ansässigen Vermögensverwalters CoinShares.

Masters geht jedoch davon aus, dass die meisten Investoren die Bitcoin-Halbierung Mitte Mai eher halten als verkaufen werden – mit Ausnahme der Bergarbeiter, die Bargeld benötigen, um betriebliche Ausgaben wie Energiekosten und Rechenzentrumsmieten zu bezahlen.

„Die Analyse der Brieftaschen zeigt, dass die meisten Touristen und Spekulanten verkauft haben, was bedeutet, dass wir nicht erwarten, dass viele Leute bis zur Halbierung verkaufen werden, mit Ausnahme der Bergarbeiter, die vielleicht mit einigen Schmerzen rechnen und versuchen, die Spitzenkosten einzudämmen“, sagte Masters.

Krypto-Märkte

Da Bitcoin nach wie vor seitwärts gehandelt wird und der Preis flach ist, hat Äther (ETH) in den letzten 24 Stunden weniger als 1 Prozent verloren.

Die Digital Assets auf der großen Tafel von CoinDesk zeigten am Freitag eine gemischte Performance. Zu den größten Gewinnern am Freitag gehören cardano (ADA) mit einem Plus von 4,2 Prozent, neo (NEO) mit einem Plus von 3,9 Prozent und tron (TRON) mit einem Plus von 2,8 Prozent.

Zu den Verlierern am Freitag gehören zcash (ZEC) mit einem Minus von 2,9 Prozent, stellar (XLM) mit einem Minus von 1,8 Prozent und decred (DCR) mit einem Minus von weniger als einem Prozent in den roten Zahlen. Alle Preisänderungen gelten ab 20:00 UTC (16:00 Uhr EDT).

Andere Märkte

Öl lag am grünen Freitag mit einem Plus von 1,3 Prozent per 20:00 UTC (16:00 Uhr EDT) Freitag nach einer historischen Woche mit Tiefständen an den Spot- und Terminmärkten. In den letzten zwei Monaten war der fossile Brennstoff tatsächlich volatiler als Bitcoin.

Der Goldpreis ging im Handel am Freitag stark zurück, erholte sich aber wieder etwas, liegt aber am Freitag um 20:00 UTC (16:00 Uhr EDT) immer noch weniger als ein Prozent im Minus.

In den Vereinigten Staaten kletterte der S&P-500-Index um 1,3 Prozent, da die kürzlich veröffentlichten Daten der Federal Reserve zeigen, dass ihre Bilanz aufgrund von Konjunkturimpulsen stark angestiegen ist.

Die Renditen der US-Schatzpapiere sind an diesem Tag alle gesunken, da die Anleger sich auf die Sicherheit von Anleihen stürzen. Die Renditen, die sich entgegengesetzt zum Kurs bewegen, sind am Freitag am stärksten gefallen und fielen bei Marktschluss um 4,7 Prozent.

Der FTSE Eurotop 100-Index der größten Unternehmen in Europa schloss mit einem Minus von 1,1 Prozent, da die Hoffnungen auf eine Coronavirus-Behandlung von Gilead Sciences aufgrund einer gescheiterten klinischen Studie für das Medikament Remdesivir zunichte gemacht wurden.

In Asien schloss der Nikkei 225-Index um weniger als ein Prozent, nachdem bekannt wurde, dass die Produktion in Japan zurückgegangen ist und die Stimmung in der japanischen Industrie den tiefsten Stand seit sieben Jahren erreicht hat.