Bitcoin (BTC) Bull Run Incoming As Ethereum, XRP en Altcoin Market Battle Extended Hangover: Bloomberg’s Crypto Outlook van juli

Bloomberg heeft zojuist haar laatste vooruitzichten op de crypto-markten gepubliceerd en voorspelt dat Bitcoin beter zal presteren dan de altcoin-markt, omdat het zijn plaats als het goud van de digitale activa blijft verstevigen.

Mike McGlone, de senior grondstoffenstrateeg voor Bloomberg Intelligence, zegt dat de wijdverspreide adoptie, het beperkte aanbod en de versterkende vraag allemaal wijzen op een BTC-prijsverhoging, vooral ten opzichte van andere cryptos. Hij wijst op de prestaties van Bitcoin gedurende de laatste 365 dagen, waarbij BTC 12% daalde in vergelijking met een daling van 21% in de prijs van Ethereum (ETH) en een verlies van 56% in de prijs van XRP.

Bitcoin zal het grootste deel van de zeer speculatieve crypto-activa blijven overtreffen, naar onze mening. Met een daling van ongeveer 12% op een jaarbasis, overtreft de [BTC]-benchmark de prestaties van de sectorgenoten.

Te veel aanbod en gemak bij het betreden van de markt zouden moeten blijven wegen op de meeste alt-munten, nog steeds in een langdurige kater van de parabolische winsten tot de 2017-18 piek. Het is de toenemende differentiatie, rijping en meer wijdverspreide adoptie die de voorkeur geeft aan Bitcoin, dat steeds meer een goudachtige opslagplaats van waarde wordt„.

McGlone zegt dat het aantal gebruikte actieve Bitcoin-adressen, een belangrijk signaal van de prijsdaling in 2018 en het herstel in 2019, een Bitcoin-waarde van $12.000 aangeeft, aanzienlijk hoger dan de $9.249-prijs op het moment van schrijven. De Bloomberg-analist zegt dat Bitcoin Billionaire waarschijnlijk zal verschuiven in de richting van het hoogtepunt van $12.734 aan het einde van de dag in 2019.

Hij wijst ook op de toenemende populariteit van de Grayscale Bitcoin Trust als een bullish indicator voor BTC.

De sterke instroom en de dalende premie in de Grayscale Bitcoin Trust (GBTC) geven aan dat de vraag naar en de acceptatie van de benchmark-crypto in de mainstream van de belegbare activa toeneemt. De totale fondsactiva van $3,5 miljard zijn ongeveer een derde hoger dan een jaar geleden, ondanks een daling van 12% in de Bitcoin-prijs begin juli„.

Vorige maand maakte McGlone zich sterk voor de reden waarom BTC dit jaar zijn recordhoogte van ongeveer 20.000 dollar kan bereiken.

Justin Sun antwortet über Steemit Hardfork

Justin Sun antwortet über Steemit Hardfork: Gelübde, Krypto-Gelder zurückzubekommen

Im Februar dieses Jahres kaufte die Tron Foundation von Justin Sun das Social Media Crypto DApp Steemit. Daraufhin stritten Sun und die Steem-Führer darüber, wer die Gemeinschaft leiten sollte.

 Gemeindemitglieder das Steemit-Protokoll bei Bitcoin Code

Letztendlich, einen Monat später, führte dies dazu, dass die Gemeindemitglieder das Steemit-Protokoll bei Bitcoin Code hart umformten, um es als „Hive“ neu zu lancieren.

Heute reagierte Sun ausführlich auf dieses Fiasko, in dem er den Mitbegründer von Ethereum, Vitilik Buterin, sowie die Rolle der „irreführenden Medien“ bei der Berichterstattung über die Geschichte angreift.

Sun beschuldigte daraufhin die Zeugen aus dem Hive des Diebstahls von Millionen an Kryptogeldern, die er im Namen der Steem-Gemeinschaft zurückzubekommen verspricht.
Sun antwortet der Steemit-Krypto-Gemeinschaft

Sun rekrutiert wichtige Krypto-Exchanges

Wenn es jemals ein Beispiel dafür gab, dass die Dinge in der Kryptotechnik nicht wie erwartet liefen, dann ist es die von Sun gemeldete Übernahme von Steemit. Die gesamte Saga war eine langwierige und feindselige Angelegenheit, in der einige Suns autoritären Ansatz herausgestellt haben.

Zunächst begann es mit Behauptungen, dass Sun die Hilfe großer Krypto-Börsen in Anspruch nahm, um mit Ja zu seiner neuen Führung zu stimmen.

Delegierte Proof-of-Stake (DPoS)-Systeme, wie sie von Steem betrieben werden, funktionieren mit Hilfe eines Abstimmungssystems, bei dem die Interessenvertreter für Delegierte stimmen können, die das Netzwerk in ihrem Namen sichern werden. Das Stimmrecht ist proportional zur Anzahl der Münzen, die jeder Benutzer besitzt.

Daraus folgt, dass Binance, Huobi und Poloniex die von ihnen kontrollierten Steem-Münzen abgesteckt haben, um für Sun zu stimmen.

Changpeng Zhao und Binance entschuldigen sich für ihre Beteiligung

Im Anschluss daran und dem daraus resultierenden Aufschrei der Krypto-Gemeinschaft, der nur als Ausnutzung des DPoS-Protokolls von Steem bezeichnet werden kann, erklärte der CEO von Binance, Changpeng Zhao, dass er den Umzug fälschlicherweise genehmigt habe. Dies führte er weiter aus:

„STEEM-Faden. Ich hatte gehofft, nicht daran beteiligt zu sein, aber leider scheint das nicht möglich zu sein. Ich habe der Abstimmung von Binance zugestimmt, da ich (fälschlicherweise) dachte, es handele sich um eine reguläre Aufstufung/Gabel. Dafür entschuldige ich mich. Ich schätze, es ist nur fair, dass ich mich einmische, bis das Problem gelöst ist“.

Ripple startet neue Kreditplattform – Ist Crypto Asset XRP beteiligt?

Laut Ripple wird ein neues Produkt auf den Markt gebracht, das sich auf die Vergabe von Betriebskapital konzentriert.

In einer neuen Stellenanzeige sucht das Startup in San Francisco nach einem Director of Product Management, der die Plattform anführt

„ Diese Person wird ein neues Kreditprodukt vom Konzept bis zur Markteinführung für RippleNet-Kunden auf den Markt bringen. Diese Person wird starke Führungsqualitäten mitbringen, da sie eng mit funktionsübergreifenden internen Immediate Edge Teams und dem finanziellen Ökosystem von Partnern und Kunden zusammenarbeiten muss. “

Während viele Krypto-Unternehmen Plattformen eingeführt haben, mit denen Benutzer Kredite mit digitalen Assets als Sicherheit erhalten können, wird in der Stellenanzeige nicht erwähnt, ob XRP Teil seines neuen Angebots sein wird.

Bitcoin

Laut Ripple wird die neue Einstellung dafür verantwortlich sein, wie das Unternehmen neue und potenzielle RippleNet-Kunden mit Betriebsmittelkrediten bedienen kann

„[Der Produktmanager] wird die relevanten Strukturen schaffen, um ein funktionales Kreditangebot ordnungsgemäß auszuführen, das Einfühlungsvermögen der Kunden in Bezug auf Probleme im Zusammenhang mit dem Bedarf an Betriebskapital und grenzüberschreitenden Zahlungen zu entwickeln [und] Risikofähigkeiten zu entwickeln, um zu verstehen, wie neue Kreditangebote bewertet werden für Kunden.“

Obwohl das Unternehmen noch keine offizielle Ankündigung gemacht hat, sucht Ripple auch nach einem Softwareentwickler für Liquiditätsmitarbeiter, der dem Unternehmen beim Entwurf einer Krypto-Handelsplattform helfen wird.

Marktverpackung: Bitcoin stabil bei $7,5K, da die Leerverkäufer zurückgehen

Seit dem Ruck der Bitcoin-Preise am Donnerstag wurde die Krypto-Währung in einer engen Spanne nahe der 7.500-Dollar-Marke gehandelt. Sie hat sich nicht nur von den im März erlittenen Verlusten erholt, sondern zeigt auch eine gewisse Aufwärtsdynamik.

Der Preis für eine BTC liegt derzeit auf den Tages-Charts bei über 10-Tages- und 50-Tages-Durchschnitten, ein zinsbullisches technisches Signal. „Trotz des Ausverkaufs der Bitmünze Mitte März 2020, als wir einen Rückgang um fast 50 Prozent verzeichneten, hat sie sich nun innerhalb eines Monats um 95 Prozent erholt“, sagte Antoni Trenchev, Mitbegründer des Kryptokreditgebers Nexo.

Der sprunghafte Anstieg des Bitcoin Loophole Preises am Donnerstag, der an einigen Spot-Börsen kurzzeitig bis zu 7.800 Dollar erreichte, schadete den Leerverkäufern auf dem Markt für Krypto-Derivate. Diejenigen Händler, die auf fallende Krypto-Preise wetten, sind nicht an Derivatebörsen wie BitMEX zurückgekehrt, sagte Vishal Shah, ein Optionshändler und Gründer der Börsenplattform Alpha5.

Was wir gestern gesehen haben, war ein Zusammenbruch des offenen Interesses und keine echte Prämie, die in die Futures-Kurve eingebaut wurde„, sagte er gegenüber CoinDesk. Als die Leerverkäufer am BitMEX-Donnerstag während des Bitcoin-Preisanstiegs eliminiert wurden, fiel das offene Interesse, und es hat sich nicht erholt.

Es ist für mich schwer zu verdauen, dass neues Kapital einfließt; es ist wahrscheinlich Kapital, das innerhalb des Ökosystems herumschwappt und auf Schmerzpunkte abzielt„, fügte Shah hinzu. „Es fühlt sich ziemlich fest an, wobei der nächste Kampfgraben wahrscheinlich in der 7.850 – 8.000-Dollar-Region liegt.

Zuflüsse sind notwendig, um die Preise für Kryptographie höher zu treiben. Das bisherige Jahreshoch von Bitcoin lag am 13. Februar an Spot-Börsen wie Coinbase bei $10.510, und es wird mehr Kapital in Krypto benötigt, um die Märkte in die Höhe zu treiben.

Die Nachfrage ist weiterhin stabil. Sie müssen daran denken, dass Sie, damit Bitcoin auf diesem Niveau bleiben kann, Zuflüsse neuer Dollars und ein entsprechendes Angebot an neuen Münzen benötigen„, sagte Daniel Masters, Vorsitzender des in Großbritannien ansässigen Vermögensverwalters CoinShares.

Masters geht jedoch davon aus, dass die meisten Investoren die Bitcoin-Halbierung Mitte Mai eher halten als verkaufen werden – mit Ausnahme der Bergarbeiter, die Bargeld benötigen, um betriebliche Ausgaben wie Energiekosten und Rechenzentrumsmieten zu bezahlen.

„Die Analyse der Brieftaschen zeigt, dass die meisten Touristen und Spekulanten verkauft haben, was bedeutet, dass wir nicht erwarten, dass viele Leute bis zur Halbierung verkaufen werden, mit Ausnahme der Bergarbeiter, die vielleicht mit einigen Schmerzen rechnen und versuchen, die Spitzenkosten einzudämmen“, sagte Masters.

Krypto-Märkte

Da Bitcoin nach wie vor seitwärts gehandelt wird und der Preis flach ist, hat Äther (ETH) in den letzten 24 Stunden weniger als 1 Prozent verloren.

Die Digital Assets auf der großen Tafel von CoinDesk zeigten am Freitag eine gemischte Performance. Zu den größten Gewinnern am Freitag gehören cardano (ADA) mit einem Plus von 4,2 Prozent, neo (NEO) mit einem Plus von 3,9 Prozent und tron (TRON) mit einem Plus von 2,8 Prozent.

Zu den Verlierern am Freitag gehören zcash (ZEC) mit einem Minus von 2,9 Prozent, stellar (XLM) mit einem Minus von 1,8 Prozent und decred (DCR) mit einem Minus von weniger als einem Prozent in den roten Zahlen. Alle Preisänderungen gelten ab 20:00 UTC (16:00 Uhr EDT).

Andere Märkte

Öl lag am grünen Freitag mit einem Plus von 1,3 Prozent per 20:00 UTC (16:00 Uhr EDT) Freitag nach einer historischen Woche mit Tiefständen an den Spot- und Terminmärkten. In den letzten zwei Monaten war der fossile Brennstoff tatsächlich volatiler als Bitcoin.

Der Goldpreis ging im Handel am Freitag stark zurück, erholte sich aber wieder etwas, liegt aber am Freitag um 20:00 UTC (16:00 Uhr EDT) immer noch weniger als ein Prozent im Minus.

In den Vereinigten Staaten kletterte der S&P-500-Index um 1,3 Prozent, da die kürzlich veröffentlichten Daten der Federal Reserve zeigen, dass ihre Bilanz aufgrund von Konjunkturimpulsen stark angestiegen ist.

Die Renditen der US-Schatzpapiere sind an diesem Tag alle gesunken, da die Anleger sich auf die Sicherheit von Anleihen stürzen. Die Renditen, die sich entgegengesetzt zum Kurs bewegen, sind am Freitag am stärksten gefallen und fielen bei Marktschluss um 4,7 Prozent.

Der FTSE Eurotop 100-Index der größten Unternehmen in Europa schloss mit einem Minus von 1,1 Prozent, da die Hoffnungen auf eine Coronavirus-Behandlung von Gilead Sciences aufgrund einer gescheiterten klinischen Studie für das Medikament Remdesivir zunichte gemacht wurden.

In Asien schloss der Nikkei 225-Index um weniger als ein Prozent, nachdem bekannt wurde, dass die Produktion in Japan zurückgegangen ist und die Stimmung in der japanischen Industrie den tiefsten Stand seit sieben Jahren erreicht hat.