Die Cardano Foundation implementiert AML-Analytik

Die Non-Profit-Organisation beschreibt dies als einen notwendigen Schritt, um ihr Ziel der „Masseneinführung in regulierten Märkten“ zu erreichen.

Die Cardano Foundation hat nun Coinfirm, einen führenden Anbieter von regulatorischen Technologielösungen, ausgewählt, um AML/CFT-Analysen für die Cardano-Blockchain und alle damit verbundenen Token bereitzustellen.

Die Bedeutung von Bitcoin Revolution

Die beiden Parteien gaben die Zusammenarbeit am 24. August bekannt. Es heißt, dass die Bereitstellung dieser neuen Analysedienste sicherstellen wird, dass Cardano vollständig FATF-konform (Financial Action Task Force) bleibt und gleichzeitig andere nationale und internationale Vorschriften einhält.

Da Netzwerke wie Cardano und Ethereum die Grundlage für eine wachsende Zahl von aufkeimenden Kryptowährungen bilden, schaffen sie auch weitere Möglichkeiten für Betrug, Diebstahl und Geldwäsche. Deshalb ist es wichtig für Bitcoin Revolution auf Sicherheit zu achten.  Dies führt zu einer größeren Skepsis der Aufsichtsbehörden gegenüber den Netzwerken und erfordert Transparenz, um sie zu beschwichtigen, bevor sie ihr Wachstum abwürgen oder vernichten. Hier kommt Coinfirm ins Spiel:

„AML/CFT-Analysen sind für eine Kryptowährung unerlässlich, um eine Massenakzeptanz in regulierten Märkten zu erreichen“, sagt Mel McCann, Head of Technical Integrations bei der Cardano Foundation.

„Die von Coinfirm bereitgestellten Tools und Dienstleistungen ermöglichen es jeder Börse, jedem Verwahrer und allen anderen Dritten, die Historie der in ihren Wallets gehaltenen Ada klar zu verfolgen.“

McCann bezeichnet die jüngste Partnerschaft als Ausdruck des Engagements der Non-Profit-Organisation, „die Einführung der Cardano-Blockchain zu unterstützen.“

Cardano’s ehrgeizige Langzeit-Pläne

McCanns erklärtes Ziel der „Massenadoption“ ist keine Übertreibung. Cardano hat hochgesteckte Erwartungen, wie groß das Netzwerk in den nächsten Jahren sein wird. Frederick Greggard, CEO der Cardano Foundation, prognostiziert, dass innerhalb der nächsten fünf Jahre eine Milliarde Menschen in das Netzwerk aufgenommen werden und mindestens eine ganze Nation versorgt werden kann.

Er plant außerdem, mindestens 50 Banken mit ADA zu verbinden, so dass Inhaber des Tokens ADA problemlos in FIAT bei einem dieser Institute umwandeln können.

Diese Ziele könnten jedoch in diesem Tempo erreichbar sein. Der Preis von ADA steigt weiter an, und die Popularität von Cardano erreicht in letzter Zeit einige seiner größten Höhen und übertrifft sogar Bitcoin in Bezug auf die Diskussion in den sozialen Medien.

Das Wachstum des projekteigenen Tokens hat diese Woche auch neue Märkte erreicht. Wie Charles Hoskinson selbst ankündigte, feierte ADA sein erwartetes Debüt in Japan, als die in Tokio ansässige Kryptobörse Bitpoint es auf ihrer Plattform listete.